KÜNSTLER GEGEN MANIPULATION; KINDESENTFREMDUNG UND PAS

Sie sind entfremdet worden, sind involviert in PAS oder
solidarisieren sich gegen Manipulation, dann schicken Sie
eine Postkarte an Postfach 1108, 64601 Bensheim,
gerne auch mit/ohne Ihrem eigenen Bild (oder einer Zeichnung)
und guten Wünschen für alle Betroffenen oder sich selbst.

Die Einsendungen werden als Wunsch-Fahnen aufgehängt

als Teil der Kunstaktion in Freiburg am 20.10.2018.

 



"Das Ewig Weibliche" 15.06-15.07.2018

"Das Ewig Weibliche"

MailArt Projekt von Gabriele Münster

 

Beitrag von Silke Brohl, zum 1. Juni 2018

nach Goethe, nicht nach "Chorus mysticus-das ewig Weibliche" sondern:

Dr. Marianus:

"Dort ziehn Fraun vorbei

schwebend nach oben..."

 

90 Werke, u.a. von Piet van den Boom, Ute+Uwe Middel uvm., werden im
"Atelier GM" ausgestellt und zugunsten des Kinder-und Jugendhospizes "Sterneninsel", Pforzheim, zum Verkauf angeboten.